• Contact

    Let's Keep In Touch!X

    LEAVE A COMMENT

    Sending your message. Please wait...

    Thanks for sending your message! We'll get back to you shortly.

    There was a problem sending your message. Please try again.

    Please complete all the fields in the form before sending.

Artikel

  • Autoreguliertes Training #2 – APRE

    By Simon | In Artikel | on Oktober 5, 2016

    Das Wichtigste auf einen Blick:   APRE ist eine Form von Autoregulation im Krafttraining und ermöglicht es, Gewicht und Umfang des Trainings sowohl in einer Einheit als auch über mehrere Wochen hinweg individuell anzupassen. Es gibt drei verschiedene APRE-Protokolle (10,6 und 3RM), die alle demselben Ablauf folgen und je nach Zielsetzung eingesetzt werden können. APRE kann in vielfältiger […]

    CONTINUE READING
  • Autoreguliertes Training #1 – Die Grundlagen

    By Simon | In Artikel | on September 19, 2016

    Das Wichtigste auf einen Blick:   Autoregulation ist eine Unterform der Periodisierung, die eine flexible Trainingsplanung ermöglicht Autoreguliertes Training meint weder einen bestimmten Plan oder ein spezifisches Trainingsprogramm, noch gibt es die eine Möglichkeit der Autoregulation  Es gibt verschiedene Formen von Autoregulation, die innerhalb eines Plans zum Einsatz kommen können Training zu autoregulieren ist nicht inhärent besser als es auf Prozenten zu basieren, […]

    CONTINUE READING
  • Besser Bankdrücken 3 – die Brücke

    By Simon | In Artikel | on September 2, 2016

    Das Wichtigste auf einen Blick:   Eine Brücke im Bankdrücken sorgt für mehr Stabilität während der Ausführung, verringert den Bewegungsumfang, ermöglicht somit das Verwenden höherer Gewichte und kann auch noch dazu beitragen, Schulterprobleme zu meiden. Nur, weil eine Brücke einige Vorteile mit sich bringt, heißt das nicht, das eine maximal starke Brücke folglich noch mehr […]

    CONTINUE READING
  • 10 Punkte für maximale Hypertrophie

    By Simon | In Artikel | on August 12, 2016

    ~5-8 Minuten Lesezeit (ca. 1.700 Wörter) Wie baut man das Maximum an Muskeln auf? Das ist eine Frage, die sich sicherlich jeder von uns schon mal gestellt hat. Zahlreiche Faktoren spielen dabei eine Rolle, angefangen bei der Trainingsplanung und der Ernährung, über die Genetik bis hin zur allgemeinen Lebensführung. Das kann schnell dazu führen, dass man sich völlig in Details verliert, die am […]

    CONTINUE READING
  • Das Wichtigste auf einen Blick:   Beim Agonist-Antagonist-Training (AAT) werden zwei Übungen miteinander kombiniert, sodass die Agonisten im Wechsel mit den Antagonisten trainiert werden. AAT ist eine simple Methode, um das Training effizienter zu gestalten: man kann entweder denselben Trainingsumfang in kürzerer Zeit oder ein höheres Volumen in derselben Zeit wie bisher absolvieren. Durch die Belastung der Antagonisten könnte […]

    CONTINUE READING
  • ~8-10 Minuten Lesezeit (ca. 2.600 Wörter) Bist du regelmäßiger Leser hier auf Wissen Ist Kraft, dann bist du wahrscheinlich auch ambitionierter Kraftsportler. Du trainierst nicht einfach nur, um zu trainieren (auch wenn das Training an sich Spaß macht), sondern möchtest auch tatsächlich Fortschritte erzielen. Egal, ob du deine Maximalleistung im Bankdrücken erhöhen oder eine ästhetische Figur erlangen möchtest. […]

    CONTINUE READING
  •   *Dieser Artikel richtet sich vor allem an die eher fortgeschrittenen Sportler unter Euch (also vermutlich an die meisten der Leser), da es wirklich eher um Feintuning von Training geht. Vieles, was hier besprochen wird, ist zumindest für Beginner noch weniger relevant.   Das Thema der „Periodisierung“ wird in der Welt des Kraftsports manchmal wild debattiert. […]

    CONTINUE READING
  • ~5-6 Minuten Lesezeit (ca. 1.200 Wörter) Ich bin wirklich ein bisschen vernarrt, was das Kreuzheben, und im Speziellen das Sumo-Kreuzheben, angeht – immer auf der Suche nach kleinen Tricks und Kniffen, wie man die Technik noch weiter optimieren und die Leistung damit noch höher treiben kann (wahrscheinlich schreibe ich deshalb auch so viel über das Thema… 😉 ) Dieses […]

    CONTINUE READING
  • Das Wichtigste auf einen Blick:   Die Hüftstrecker müssen beim Kreuzheben (im Unterkörper) die meiste Arbeit verrichten und können bei schweren Sätzen zum limitierenden Faktor der Bewegung werden. Die Quadrizepse können beim konventionellen Kreuzheben verhältnismäßig nur wenig zum Heben der Hantel beisteuern. Driftet deine Hüfte beim Verlassen des Gewichts vom Boden exzessiv nach oben und deine […]

    CONTINUE READING
  • Das Wichtigste auf einen Blick:   Anfänger benötigen einen niedrigen Trainingsreiz, können sich schnell von diesem erholen und rapide Fortschritte machen. Für Beginner ist es sinnvoll, sich vorerst auf wenige, grundlegende Bewegungsmuster zu konzentrieren und darin möglichst effizient und stark zu werden. Stellt sich ein weiteres Steigern der Gewichte irgendwann ein, sollte sich der Fokus des […]

    CONTINUE READING
"If you're going to try, go all the way" - Charles Bukowski
Wissen Ist Kraft 2017       Wer bin ich?       Und was will ich?       Impressum